Prof. Dr. Philippe Meirieu

Philippe Meirieu, geboren 1949, war Grund- und Sekundarschullehrer sowie Lehrer an Gymnasien und Berufsgymnasien. Heute ist er emeritierter Universitätsprofessor für Erziehungswissenschaften. Im Rahmen seines umfangreichen privaten und beruflichen Engagements war er Chefredakteur der Cahiers pédagogiques, Verantwortlicher einer Laborschule, Leiter des Institut nationale de recherche pédagogique, Leiter des Institut universitaire de formation des maîtres de l’Achémie in Lyon und Zeit seines Lebens Vize-Präsident für Bildungsangelegenheiten der Region Rhône-Alpes. In seiner Arbeit beschäftigt er sich mit differenzierter Pädagogik und Situationsproblematiken. Heute setzt er sich hauptsächlich mit der Geschichte und der Aktualität der Pädagogik auseinander. Er interessiert sich außerdem für die Frage des Lernens und ihrem Verhältnis zur Ethik, für die Umsetzung didaktischer Programme und den Wunsch zu lernen. Zudem widmet er sich der Ausbildung von Lehrkräften. Zu all diesen Themen hat er zahlreiche Werke verfasst, die in der ganzen Welt gelesen werden.

Foto von Philippe Meirieu
Philippe Meirieu
Meirieu
Prof. Dr. Philippe
Fonction: 
Professor für Bildungswissenschaft
Institution: 
Universität Lumière-Lyon 2
Categorie: 
Conférencier
Prof. Dr. Philippe Meirieu | Die Nacht der Ideen - Berlin

Fehler

Auf der Website ist ein unvorhergesehener Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmal.